Betreuungsdienst

Plötzlich das Heim verloren, und jetzt...?

Nach Bränden oder Naturkatastrophen stehen Menschen von einer Minute auf die Andere vor dem Nichts. Ohne Hab und Gut auf sich alleine gestellt, mit Sorgen, die größer sind, als man es sich in seiner sicheren Alltagsumgebung vorstellen kann und will.

Was geschieht nun mit meiner Familie? Wo können wir schlafen? Wo bekommen meine Kinder etwas Warmes zum Anziehen? Wie komme ich an Essen und Getränke? Fragen, die sich uns im Normalfall im Alltag nicht stellen. Aber Fragen, die wir häufig nicht lösen können, wenn wir plötzlich zwangsweise mit ihnen konfrontiert werden.

Wir, der DRK Ortsverein Herbolzheim, helfen Menschen in Not. Bei Bränden oder Unwetterkatastrophen nehmen wir uns den Opfern an. Kümmern uns um Verpflegung, Kleidung und eine Unterkunft und versuchen die Leiden der Grundbedürfnisse zu lindern.

Aber auch die Einsatzkräfte müssen bei größeren Einsätzen verpflegt werden.


Für all diese Aufgaben hält der DRK Ortsverein Herbolzheim ausgebildete ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bereit, die diese elementar wichtige Aufgabe übernehmen. Bei größeren Betreuungs- oder Verpflegungseinsätzen arbeitet der DRK Ortsverein Herbolzheim mit den umliegenden Ortsvereinen der DRK-Einsatzeinheit 3, sowie dem DRK-Arbeitskreis Sasbach, der sich auf die Verpflegung großer Gruppen spezialisiert hat, zusammen.

Wir sind somit in der Lage, gemeinsam mit unseren Partnern innerhalb des DRK Kreisverbandes Emmendingen, in kürzester Zeit Verpflegung bereit zu stellen und Notunterkünfte zu schaffen

Einen Teil unseres Teams haben Sie vielleicht schon bei unseren Blutspendeaktionen kennen gelernt, wenn die Spender mit Essen und Getränken versorgt werden.

Auch für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir dringend aktive helfende Hände. Sollten Sie Interesse haben und Freude haben, sich im Bereich Verpflegung und/oder Betreuung und Unterkunft zu engagieren, melden Sie sich bitte bei uns. Jede Hilfe zählt!